Statistik:
online 1
gesamt 129600
heute 9
gestern 37

Aktuell


Mittwoch, 31.07.2019 - 10.44 Uhr Zurück zur Übersicht

Trinkgeld auf einer Kreuzfahrtreise

Nach einem Urteil des Landgerichts Koblenz bleibt es dem Reisenden überlassen, ob er auf Kreuzfahrten Trinkgeld gibt. Eine automatische Abbuchung von Bordkonto ist ohne seine ausdrückliche Erlaubnis nicht zulässig. Auch ein Hinweis, dass die Zahlung gekürzt, erhöht oder gestrichen werden könne, reicht nicht aus.

Autor:

Zurück zur Übersicht

 
 
 Anwaltskanzlei Mähler
Brahmsstr. 2a, 50935 Köln
Telefon: 0221 71 90 37 70 Telefax: 0221 71 90 37 71
Druckversion